Mundil nach Petersgrätz

 

 

Franz Mundil.  – Der Vater

Franz wurde 1771 geboren. Sein Geburtsort war vermutlich Hussinetz.  Er heiratete Marie Teresa Slavikova (Slawik) geb.am 3.9.1775 in Groß Friedrichstabor. Sie war die Tochter von Jan Slawik und Theresa Matuschek.

Vermutlich lebten sie einige Zeit in Erdmannsdorf. In dem Vertrag zur Gründung von Zelow aus dem Jahr 1802 wurde er als Richter geführt. Von den Brüdern Mathias, Jan und Vaclav Mundil sind jedoch nur Jan und Vaclav nach Zelow gezogen.

Franz Mundil – Junior

Er wurde vermutlich um 1806 in Groß Friedrichstabor geboren.  Er heiratete Marie Jelinkova (Jelinek) geb. 1810 in Groß Friedrichstabor. Sie war die Tochter von Benjamin Jelinek und Elisabeth Pospischil. Die Hochzeit war am 16.11.1828 in Groß Friedrichstabor.

Nach den Aufzeichnungen wurde der Franz im Jahre 1833 als Kolonist in Groß Friedrichstabor und in 1836 als Kolonist in Klein Friedrichstabor geführt.  

Sie sind zwischen 1837 und 1840 nach Petersgrätz gezogen. Die Tochter Elisabeth wurde 1840 in Petergrätz geboren.

Franz Mundil nach Petersgrätz

Ein Beitrag von Georg Mundil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CzechEnglishGermanPolish